Bereits das Cover lässt vermuten, dass das Buch auf eigenwillige Bräuche eingeht. So ist der Titel auch gedacht. Ganz wie die Weisheit „Andere Ehen, andere Sitten“ bietet jedes Buchkapitel Einblick in allgemein bekannte sowie regional begrenzte Bräuche, in althergebrachte „Schutz-Hochzeitsbräuche“ und lustige Streiche, die nahezu in Vergessenheit geraten sind. Interessant ist auch die Erklärung, wo die Hochzeit überhaupt herkommt und welchem Zweck viele Hochzeitsbräuche dienen – Schutz vor Raub und Geistern, Fruchtbarkeit, Ehesegen… Das Buchende beschreibt zusätzlich Bräuche einer türkischen Hochzeit und im Anhang die Symbolsprache von Blumen, die Herkunft und Wirkung von Liebesgöttern sowie die Erlebnisse erfolgreich vertriebener Hochzeitsgeister.

 

Buch bestellen: www.amazon.de

Pin It on Pinterest

Share This