Hainbuche - Ein Hochzeitsbaum von Hochzeitsbaeume.de

Hainbuche

175,00 

 

Botanischer Name: Carpinus betulus
Größe: ca. 15 – 20 cm
Alter: ca. 3 Jahre

Buchenholz gilt von jeher als glücksbringend und beschützend. Die spezielle Bedeutung der Hainbuche liegt in ihrer Verehrung als „Baum der Abgrenzung“ sowie als „Energiebaum“. Wem sie als Hochzeitsbäumchen geschenkt wird, dessen Ehe begleitet stets gemeinsamer Ehrgeiz auf dem Weg zu ehelichen Zielen und stete, gemeinsame Tatkraft. Als Garten- und Terrassenschmuck strahlt die Hainbuche ebenso Treue und Unbeirrbarkeit aus.

 

Art.-Nr.: 1029 Kategorie:

Produktbeschreibung

Die Hainbuche ist ein Laubbaum, der nicht blüht und ganzjährig draußen stehen muss. Der Baum braucht den Wechsel der Jahreszeiten. Dafür wirft er über die Wintermonate das Laub ab und treibt im Frühjahr wieder sehr schön aus.

Dieser Hochzeitsbaum kann sowohl an einem sonnigen als auch an einem halbschattigen Standort stehen. Je sonniger die Hainbuche steht, desto mehr Wasser benötigt sie auch. Ansonsten hat sie einen durchschnittlichen Wasserbedarf.

Die Hainbuche verträgt auch härteren Frost. Es macht ihr nichts, wenn die Schale komplett durchfriert. Achte aber darauf, dass die Erde nie gänzlich austrocknet und gieße ggf., wenn die natürlichen Niederschläge nicht ausreichen. Wir empfehlen die Pflanzen über Winter mitsamt der Schale im Garten einzugraben oder sie ca. 5-10 cm hoch mit Torf oder Mulch zu bedecken. Wenn im Frühjahr erste Triebe oder Knospen zu sehen sind, solltest Du die Pflanze nach Möglichkeit frostfrei halten. Wenn es dann noch einmal sehr kalt wird, kannst Du die Pflanze durchaus ein paar Tage in den ungeheizten Keller stellen, um die Triebe nicht durch den Frost zu verlieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Hainbuche”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This